Was ist eine Kassenprüfung?

Eine Kassenprüfung ist die Abstimmungshandlung des tatsächlichen Bargeldbestandes mit dem Kassenbuch.
Auch wenn die Prüfungshandlung sehr trivial klingt ist sie dennoch für einen ersten Überblick über die Arbeitsweisen im Rechnungswesen sehr hilfreich.

Die Kassenprüfung soll möglichst überraschend durchgeführt werden, so dass Manipulationen vermieden werden. Aufgrund des Grundsatzes der Wesentlichkeit sollten größere Posten lückenlos und die Übrigen stichprobenweise geprüft werden (Soll-Ist Abgleich).
Insbesondere bei Urlaubszeiten des Kassieres oder sonstigen Verantwortlichkeiten ist ein größeres Risiko auf Unregelmässigkeiten zu vermuten.

Hilfsmittel bei der Kassenprüfung sind Belege, Tagesauszüge und Buchungsprimanoten.

Wichtig bei der Prüfung auf den Jahresabschlusstichtag ist, dass dem Kassenbestand ein unterschriebenes Kassenprotokoll zurgrundeliegt.

Wer sind Ihre Wirtschaftsprüfer für Abschlussprüfungen bei accura audit?

Herr Jonas aus Trier, Frau Jung aus Berlin-Mitte sowie Herr Maier aus München sind Ihre Wirtschaftsprüfer und Steuerberater für die Durchführung von Jahresabschlussprüfungen und Jahresabschlusserstellungen. Insbesondere im Bereich small & mid-caps liegt ein großer Erfahrungsschatz der Wirtschaftsprüfer.

Sie führen ebenso Financial Due Diligence Untersuchungen Ihres Targets sowie Horizon 2020 audits bundesweit durch.