Jahresabschluss- und Konzernabschlusserstellung

Umfang der Arbeiten

Jeder Auftrag zur Erstellung eines Jahres- oder Konzernabschlusses umfasst die Entwicklung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung aus der Buchführung sowie im Bedarfsfall auch die Anfertigung des zugehörigen Anhangs, ggf. Lagebericht sowie weiterer Abschlussbestandteile, wie z.B. eine Kapitalflussrechnung oder einen Eigenkapitalspiegel. Zur qualitativ anspruchsvollen Abschlusserstellung durch die Wirtschaftsprüfer der accura audit gehören neben einer angemessenen Dokumentation eine Bescheinigung über die Erstellung des Abschlusses und ein ansprechender Erstellungsbericht.

Auftragsarten

Der Jahresabschluss wird aus Ihren uns vorgelegten Belegen, Büchern und Bestandsnachweisen unter Berücksichtigung der erteilten Auskünfte entwickelt wobei wir Ihnen drei Arten von Erstellungsarbeiten anbieten können. Je nach Tiefe der Erstellungstätigkeiten gibt der Jahresabschluss Ihnen und den Abschlussadressaten eine unterschiedliche Sicherheit – ganz so wie Sie es mögen.

  • Abschlusserstellung ohne Beurteilungen
  • Abschlusserstellung mit Plausibilitätsbeurteilungen
  • Abschlusserstellung mit umfassenden Beurteilungen

Abschlusserstellung – ohne Beurteilungen

Den Mindestumfang einer Jahresabschlusserstellung stellt die Entwicklung des Jahresabschlusses aus den vorgelegten Belegen, Büchern und Bestandsnachweisen unter Berücksichtigung Ihrer erteilten Auskünfte dar. Bei einem Auftrag zur Erstellung des Jahresabschlusses ohne Beurteilungen erstellen wir als Wirtschaftsprüfer den Jahresabschluss aus den zur Verfügung gestellten Unterlagen nach gesetzlichen Vorgaben, Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages und nach Ihren Anweisungen zur Ausübung bestehender Wahlrechte.

Abschlusserstellung – mit Plausibilitätsbeurteilungen

Ein Auftrag zur Erstellung eines Jahresabschlusses mit Plausibilitätsbeurteilungen ist dadurch gekennzeichnet, dass wir als Wirtschaftsprüfer neben der eigentlichen Erstellungstätigkeit die uns von Ihnen vorgelegten Belege, Bücher und Bestandsnachweise durch Befragungen und analytische Beurteilungen auf ihre Plausibilität hin beurteilen, um mit einer gewissen Sicherheit auszuschließen, dass diese nicht ordnungsgemäß sind.

Abschlusserstellung – mit umfassenden Beurteilungen

Ein Auftrag zur Erstellung eines Jahresabschlusses mit umfassenden Beurteilungen ist darauf gerichtet, dass sich der Wirtschaftsprüfer neben der eigentlichen Erstellungstätigkeit im Rahmen der Auftragsdurchführung durch geeignete Maßnahmen von der Ordnungsmäßigkeit der ihm vorgelegten Belege, Bücher und Bestandsnachweise überzeugt. Je nach mit Ihnen vereinbarter Auftragsart übernehmen wir für Sie mehr oder weniger weitreichende Aufgaben, die letztendlich beispielsweise auch die Berichterstattung in Gesellschafter- und/ oder Kontrollgremien (z.B. Aufsichtsrat) umfassen können.

Abschlusserstellung durch einen Wirtschaftsprüfer schafft Vertrauen

Eine Abschlusserstellung durch einen Wirtschaftprüfer gibt nicht nur Ihnen Sicherheit, dass das Zahlenwerk stimmt – eine Erstellung durch accura audit hat zudem auch einen positiven Effekt bei der Bonitätsbeurteilung bei Ihren Fremdkapitalgebern und weiteren Interessenten Ihrer externen Rechnungslegung. Unser hoher Sachverstand und die sich aus langjähriger Praxiserfahrung ergebende Kompetenz machen uns bei vielen Aufgaben zum richtigen Ansprechpartner für Sie.

Abschlusserstellung durch accura audit

Neben den klassischen Aufgaben der Abschlusserstellung sind wir im Hinblick auf die während des Abschlusserstellungsprozesses gewonnenen Erkenntnisse häufig in der Lage, für Sie angemessene Lösungen unter Umständen komplexer steuerrechtlicher Aufgabenstellungen zu erarbeiten oder auch moderne Informationstechnologien im Rechnungswesen Ihres Unternehmens bzw. betriebliche Controlling-Systeme einzurichten.

Unsere Schwerpunkte

Wir können Ihnen im Bereich der Jahresabschlusserstellung insbesondere vertiefendes Know-How aus folgenden Branchen anbieten:

  • Familienunternehmen
  • Maschinenbauer
  • Handelsunternehmen
  • eCommerce
  • Holdinggesellschaften
  • Unternehmen des produzierenden Gewerbes
  • Medienunternehmen
  • Zweckgesellschaften im Bereich regenerative Energie
  • Real-Estate Strukturen
  • Einzelhandel