Abschlussprüfung für Kreditinstitute

Mit unseren Prüfungsdienstleistungen für Kreditinstitute erfüllen wir einen öffentlichen Auftrag und leisten einen wesentlichen Beitrag zur künftigen Stabilität des Finanzsystems, denn dadurch werden den Stakeholdern der Kreditinstitute geprüfte Jahresabschlüsse als Basis für ihre Entscheidungen bereitgestellt und die Regulatoren in ihrer Aufsichtsfunktion unterstützt.

Das Testat eines Wirtschaftsprüfers kennzeichnet verlässliche Abschlussinformationen.

Mit accuraaudit GmbH als Partner haben Sie noch weitere Vorteile:

  • Kontinuität und Qualität: Die Planung und Durchführung der Prüfung wird unmittelbar von dem verantwortlichen Wirtschaftsprüfer mit Ihnen abgestimmt. Unserer erfahrener Wirtschaftsprüfer, und nicht wieder mal ein neuer Assistent, leitet die Prüfung und erstattet auch Bericht.
  • Effizienz: Wir richten unsere Prüfungsschwerpunkte an die rechnungslegungsbezogenen Risiken Ihres Unternehmens aus. So sparen Sie kostbare Zeit.
  • Ganzheitliche Betreuung: Wir begleiten unsere Mandanten nicht erst ab dem Abschlussstichtag, sondern ganzjährig. Denn nur so lassen sich unliebsame Überraschungen am Jahresende vermeiden, indem wir gemeinsam rechtzeitig gegensteuern.
  • Gesetzesänderungen: Wir halten Sie zu Entwicklungen der nationalen und internationalen Rechnungslegungsnormen sowie im Steuer- und Aufsichtsrecht stets auf dem Laufenden.

Auf Grund unserer beruflichen Verschwiegenheitspflicht können wir nicht näher auf einzelne Prüfungsprojekte eingehen. Im Rahmen eines individuellen Beratungsgesprächs informieren wir Sie auf Nachfrage gerne über unsere Branchenexpertise.

Unser Prüfungsdienstleistungen für Kreditinstitute umfassen

  • Jahresabschlussprüfungen gemäß § 26ff. KWG
  • Sonderprüfungen im Auftrage der BaFin (§ 44 KWG), der Aufsichtsorgane oder des Vorstands
  • Analysen von Kreditportfolien, -prozessen, -risiken anhand von mehrdimensionalen Datenschichtungen

Wir bieten Ihnen auch auf Ihr Kreditinstitut zugeschnittene Seminare und Workshops zu aufsichtsrechtlichen, handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Themen an.